Übersicht

deniz kurku

Neujahrsempfang des DGB-Stadtverbandes Delmenhorst

Passend in der Turbinenhalle auf der Nordwolle, dem Delmenhorster Industriemuseum, fand der Neujahrsempfang des DGB-Stadtverbandes Delmenhorst statt. Johannes Grabbe, Gewerkschaftsreferent, benannte die derzeitigen Umstände -Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Flüchtlingsbewegung, Inflation- als die multiplen Krisen der Gegenwart. Gerade die einkommensschwachen Schichten würden extrem…

Deniz Direkt 09/2022

Mitte Dezember fand die letzte Plenarsitzung in diesem Jahr statt. Ein Jahr, das uns wieder viele Herausforderungen gebracht hat. Niemand hätte zu Beginn des Jahres geglaubt, dass es Krieg in Europa geben würde. Dieser Umstand hat uns fassungslos gemacht und…

Deniz Direkt 08/2022

Ende November trat der Niedersächsische Landtag zu einer Sonderplenarsitzung zusammen. Bereits eine Woche nach dem Amtsantritt der neuen Landesregierung, hat diese den Entwurf eines Nachtragshaushaltes 2022/2023 beschlossen. Ministerpräsident Stephan Weil hatte bereits im Wahlkampf eine Entlastung versprochen. Der Nachtragshaushalt…

Deniz Direkt 07/2022

Am 08.11.2022 fand die konstituierende Sitzung des 19. Niedersächsischen Landtages statt. Erstmals kamen die neu gewählten SPD-Abgeordneten als SPD-Fraktion zusammen. Insgesamt 57 Mitglieder hat die neue Fraktion. Die konstituierende Sitzung ist ein besonderes Ereignis. Die SPD durfte als stärkste Fraktion…

Deniz Kurku wird neuer Landesbeauftragter für Migration und Teilhabe

Die neue Landesregierung hat in ihrer konstituierenden Sitzung am (heutigen) Dienstag den Landtagsabgeordneten Deniz Kurku zum Niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe berufen. Der 40-jährige Delmenhorster wird damit Nachfolger der Landtagsabgeordneten Doris Schröder-Köpf, die am vergangenen Freitag ihren Rücktritt von…

Direktmandat für Delmenhorst

Der SPD-Landtagsabgeordnete Deniz Kurku wird auch in der 19. Legislaturperiode die Stadt Delmenhorst im Niedersächsischen Landtag vertreten. Mit 41,7 % und einem Vorsprung von 4.500 Stimmen holte Deniz Kurku das Direktmandat. „Ich danke von ganzem Herzen allen, die meine Partei…

Inselzauber auf der Delmenhorster Burginsel

Als Schirmherr durfte der SPD-Landtagsabgeordnete Deniz Kurku beim Inselzauber auf der Delmenhorster Burginsel ein Grußwort halten. Organisiert wurde die fünftägige Veranstaltung von dem Verein Delmenhorster Schutzengel. Diese hatten bereits im Jahr 2021 auf der Nordwolle den „Winterzauber im Fabrikhof“ mit…

Lebenshilfe formuliert im Gespräch Forderungen an die Landespolitik

In einem kleinen Gesprächskreis gemeinsam mit Tina Cappelmann und Thomas Heyen (Geschäftsführung der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg) tauschte sich Deniz Kurku, SPD-Landtagsabgeordneter, über Kernthemen aus, welche die Lebenshilfe und andere Anbieter sozialer Dienstleistungen derzeit in Delmenhorst und im Land…

Landtagsfahrt!

Ein Besuch im Niedersächsischen Landtag zu der letzten Plenarsitzung der 18. Wahlperiode. Nachdem die Pandemie zwei Jahre lang die Besuchsfahrten nach Hannover verhindert hat, wurde die für Juni geplante Fahrt leider abgesagt. Umso schöner, dass jetzt 35 Delmenhorsterinnen und Delmenhorster…

Deniz Direkt 06/2022

Die letzte reguläre Plenarsitzung der 18. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtages: Fünf Jahre wurde debattiert, diskutiert und gestritten, aber auch viel erreicht. Wir sind an 144 Tagen zu Plenarsitzungen zusammengekommen. Insgesamt wurden 270 Gesetzentwürfe eingebracht und 190 Gesetze verabschiedet. In meiner…

„Auf ein Wort…“ ein voller Erfolg

Pünktlich um 11:45 Uhr hörte der Regen auf und ca. 150 Personen fanden den Weg auf die Hotelwiese zur Veranstaltung „Auf ein Wort…“ mit Ministerpräsident Stephan Weil. Auf den Bierzeltgarnituren waren die für diese Veranstaltung typischen Bierdeckel verteilt, auf denen…

Begutachtung des Baufortschritts beim DKD

„Hier wurden 60.000 Kubikmeter Sand bewegt!“, so Florian Friedel, Geschäftsführer der Delme Klinikum Delmenhorst GmbH (DKD). Deniz Kurku, SPD-Landtagsabgeordneter und Ratsherr besuchte mit seinem Ratskollegen Dr. Markus Adam das DKD, um sich über den Fortschritt des Klinikneubaus zu informieren.

Termine