Dafür stehe ich

Bildung bedeutet Zukunft
Ohne eine gute Bildung ist es kaum möglich später ein gutes Leben zu führen.

Delmenhorst hat viele gute Schulen und engagierte Lehrerinnen und Lehrer. Wir sind aber nicht da, wo wir sein wollen.  Das liegt u.a. an steigenden Schülerzahlen, neuen Aufgaben, aber auch am Lehrkräftemangel. Da müssen wir dranbleiben. Für mich gilt: Die Chancen junger Menschen dürfen nicht vom Geldbeutel der Eltern oder dem Wohnort abhängen. Gute Förderung für alle! Das ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit und einer gesicherten Zukunft. Ich stehe für eine gebührenfreie Bildung von der KITA bis zum Meister/Studienabschluss.

Wirtschaft und Arbeit
Der Einsatz und die guten Ideen Einzelner sorgen für Arbeitsplätze in unserer Stadt. Delmenhorst ist schon heute ein guter Wirtschaftsstandort mit Chancen. Zusammen mit anderen möchte ich dafür sorgen, diesen noch weiter auszubauen. Auch in Zukunft müssen Menschen gut von ihrer Arbeit leben können!

Gesundheit und Pflege
Jede/r hat den Anspruch und das Recht auf gute Gesundheits- und Pflegeleistungen. Das gehört zur Daseinsvorsorge. Entsprechend setze ich mich ein für weitere Investitionen in Personal und Einrichtungen. Menschen, die in einem Pflegeberuf arbeiten, leisten viel und müssen gerechter entlohnt werden!

Unsere Sicherheit
Das Land hat mehr Polizeibeamte eingestellt als je zuvor. Das allein reicht nicht. Klar ist, dass die Herausforderungen an den Polizeiberuf insgesamt gestiegen sind. Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen und die Zunahme von Internetkriminalität sind nur Beispiele. In Delmenhorst ist die Polizei mehr als eine Sicherheitsbehörde. Sie klärt zu vielen Themen auf und arbeitet aktiv an Präventionsprojekten wie Brücke e.V., oder dem Kommunalpräventiven Rat mit. Ich stehe für eine gute personelle und technische Ausstattung der Polizistinnen und Polizisten.

Mehr Miteinander
Der Einsatz für andere und ein gutes Miteinander sind für mich nicht bloß leere Worte, sondern gehörten auch bei mir früh zu meinem Alltag. Delmenhorst ist eine Stadt, die stolz auf den ganz unterschiedlichen ehrenamtlichen Einsatz so vieler Menschen sein kann. Viele von uns sind in Sportvereinen, der Feuerwehr, den Kirchen und Glaubensgemeinschaften, in Gruppen, Initiativen und Parteien und vielem mehr, Woche für Woche, im Einsatz. Wieder andere geben freiwillig Sprachkurse oder Nachhilfe. Sie alle arbeiten für ein besseres Miteinander in unserer Stadt. Das möchte ich unterstützen.