Statement Deniz Kurku zum Thema „Wirtschaftsauskunfteien zu mehr Transparenz verpflichten“

Informationen rund um die persönliche Kreditwürdigkeit zählen zu den sensibelsten Daten überhaupt. Deshalb wollen wir mit unserem heute abschließend beratenen Entschließungsantrag die Wirtschaftsauskunfteien wie Schufa, Creditreform und andere zu mehr Transparenz verpflichten. Die Bürgerinnen und Bürgern sollen bei individueller Nachfrage schnell erfahren können, welche Kennzahlen und Gewichtungen bei ihnen zu einem über- oder unterdurchschnittlichen Score-Wert geführt haben.

Unternehmen, die die Kreditwürdigkeit von Menschen bewerten, müssen sich eben auch selbst an höchsten Maßstäben messen lassen. Fehlerhafte Einträge müssen schnell korrigiert werden, diskriminierende Faktoren wie die Wohnanschrift dürfen keinen Einfluss auf die Bewertung haben. Nur so können die Auskunfteien ihrer Verantwortung und dem ihnen entgegengebrachten Vertrauen gerecht werden.